Historie - www.bullen-blues-rock.de

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie

Als bekennender Rory Gallagher-Fan habe ich lange das Bedürfnis gehabt, ein Festival zu organisieren - ihm zu Ehre.
Erste Gedankengänge liefen auf Grund, weil ich gar nicht wusste wo anzufangen.

Da lernte ich Bio-Blues-Bäcker Gerd Lorenzen kennen, der schon einige Male bei sich in Joldelund das Guitar Heroes Festival organisiert hatte.

          
Gerd war empfänglich für meine Idee und so kam es dazu, dass wir angefangen haben zusammen zu arbeiten und unser erstes gemeinsames Festival dem Motto 'Bluesin' in the memory of Rory Gallagher' hatte.

Aus der eintägigen Veranstaltungen wurden drei Tage mit Schwerpunkt BLUESROCK. Bands kamen aus der ganzen Welt, sowie aus der Region.

Das Guitar Heroes Festival in Joldelund ist inzwischen eine Perle in der Festivallandschaft und wird von Gerd und seiner Familie weitergeführt.





Nach gut 2 Jahren habe ich mich zurückgezogen aus der Organisation des Guitar Heroes Festivals und wollte es eigentlich ein bisschen ruhiger angehen.
Tsjaa, da habe ich meine Liebe zur Musik nicht gut Rechnung getragen und so kommt es, dass es jetzt in 2017 das erste Bullen, Blues 'n' Rock Festival in Rendsburg gibt. Zusammen mit Bands und Besucher hoffe ich ein schönes Musikfest veranstalten zu können, was es wert ist sich wieder und wieder veranstalten zu lassen!

Euer
Arthur ter Avest

          
 
Copyright 2016. All rights reserved. www.bullen-blues-rock.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü